Erlebnis: ZOO Landau in der Pfalz

Tieren auf der Spur ...

Das Zootier des Jahres 2018 ist die "Scharnierschildkröte“

Einige asiatische Schildkrötenarten sind im Freiland bereits ausgerottet oder nur noch in geringen Beständen vorhanden. Dieses Schicksal teilen auch die Vertreter der Gattung der Scharnierschildkröten (Cuora spp.), zu der 13 Arten zählen. Vor allem der Lebensraumverlust, besonders aber der exzessive Handel als Nahrungsmittel oder als vermeintliche Medizin macht den Beständen der Scharnierschildkröten sehr zu schaffen.

Um auf die hochgradige Gefährdung dieser Schildkrötenarten aufmerksam zu machen, wählte die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP) die Scharnierschildkröten zum „Zootier des Jahres 2018“. Dadurch werden die Nachzuchtbemühungen in Zoologischen Einrichtungen und Schutzprojekte in den südostasiatischen Ursprungsländern zum Fortbestand besonders betroffener Arten unterstützt. In Zusammenarbeit mit der „Deutschen Tierpark-Gesellschaft e.V.“ (DTG), dem „Verband der Zoologischen Gärten e.V.“ (VdZ) und der „Gemeinschaft der Zooförderer e.V.“ (GDZ) werben die teilnehmenden Zoos, Zoo-Freundeskreise, Naturschutzorganisationen und andere Partner verbandsübergreifend für den Erhalt gefährdeter Tierarten. Vor allem aber sammeln sie auch Geld, um damit konkreten Maßnahmen zum Erhalt dieser Schildkröten zu ermöglichen.
Auch bei der jüngsten Wahl zum jeweiligen „Zootier des Jahres“ berücksichtigt die ZGAP eine Tierart, deren Bedrohung bisher nicht im Fokus der Öffentlichkeit steht. „Schon mehrfach wurden Arten unbeachtet ausgerottet,“ sagt Landaus Zoodirektor, Dr. Jens-Ove Heckel. Dies geschah einfach, weil das Wissen über sie nicht ausreichend war oder weil die dringende Notwendigkeit, sich für ihren Erhalt einzusetzen nicht genug Anklang in Naturschutzkreisen und in den Medien fand. Das soll sich mit der Ernennung zum „Zootier des Jahres 2018“ für die Vertreter aus der Gruppe der Scharnierschildkröten ändern. Daher unterstützt der Zoo Landau auch diese „Zootier des Jahres“-Kampagne finanziell. „Mit einem Motivplakat und zwei Schutzprojektplakaten machen wir bei uns im Zoo auf das Thema aufmerksam“, sagt Heckel und verweist auch auf die Webseite www.zootierdesjahres.de mit vielen Hintergrundinfos.
Wie auch der Landauer Zoo, setzen sich viele Zoos und Tierparks für den Schutz bedrohter Lebensräume ein (in situ-Schutz) und sind zudem die wichtigsten Akteure, um Erhaltungszuchten bedrohter Arten aufzubauen und langfristig zu sichern (ex situ-Schutz). Teilweise kann nur durch diese Erhaltungszucht in Menschenhand die endgültige Ausrottung von Tierarten verhindert werden, bis sich die Freilandsituation durch parallellaufende Schutzbestrebungen wieder stabilisiert. Angeregt durch die Kampagne laufen nun auch im Zoo Landau Planungen spezielle Zuchtmöglichkeiten für Scharnierschildkrötenspezies zu schaffen.

Weiter Informationen zu Spendenmöglichkeiten:
Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V. (ZGAP)
IBAN: DE21 6206 3263 0054 5500 41
Volksbank im Unterland
Verwendung: Zootier des Jahres

Unsere Stars

Braunkopfklammeraffe

Braunkopfklammeraffe

Als eine besondere Anpassung an das Leben in den Baumkronen des Regenwaldes verfügen Klammeraffen über…
Chile-Flamingo

Chile-Flamingo

Der Chile-Flamingo (Phoenicopterus chilensis ) ist gut an seinen grauen Beinen mit den roten Gelenken…
Dromedare

Dromedare

Die größte Tierart und gleichzeitig "Logotier" des Landauer Zoos ist das "einhöckrige Kamel", das Dromedar.…
Dünengazelle

Dünengazelle

Dünengazellen (Gazella leptoceros) sind extrem gut an ihren heißen und trockenen Lebensraum, die Sandwüstengebiete der…
Emu

Emu

Der Emu (Dromaius novaehollandiae ) ist nach dem Strauß mit bis zu 1,80 m Höhe…
Erdmännchen

Erdmännchen

Erdmännchen (Suricata suricatta) zählen zu den Landraubtieren. Sie bewohnen die Savannen, Wüsten und offene Ebenen…
Fennek (Wüstenfuchs)

Fennek (Wüstenfuchs)

Unter den Hundeartigen hat der dämmerungs- und nachtaktive Fennek (Vulpes zerda) die proportional größten Ohren.…
Glattstirnkaiman

Glattstirnkaiman

Glattstirnkaimane (Paleosuchus palpebrosus) gehören mit nur 1,50 m Gesamtlänge zu den Zwergen unter den Panzerechsen,…
Hartmann-Bergzebra

Hartmann-Bergzebra

Das augenfälligste Kennzeichen der Zebras ist ihr schwarz-weißes Streifenkleid. Vermutlich dient diese Fellzeichnung der Tarnung,…
Humboldt-Pinguin

Humboldt-Pinguin

Der Humboldt-Pinguin (Spheniscus humboldti) zählt mit ca. 40 cm Körperhöhe zu den kleineren Pinguinarten. Aufgrund…
Kirk-Zwergrüsseldikdik

Kirk-Zwergrüsseldikdik

Die zu den Zwergantilopen gehörenden Dikdiks (Madoqua kirki) begrenzen ihre Territorien durch Dungplätze und durch…
Madagaskar-Schienenschildkröte

Madagaskar-Schienenschildkröte

Die bis zu 35 cm große Madagaskar-Schienenschildkröte (Erymnochelys madagascariensis) gilt als die stammesgeschichtlich älteste noch…
Meerschweinchen

Meerschweinchen

Im Zoo Landau lebt eine quirlige Gruppe Hausmeerschweinchen (Cavia aperea f. porcellus) im direkt am…
Pinselohrschweine und Watussirinder

Pinselohrschweine und Watussirinder

Die farbenprächtigen Pinselohrschweine (Potamochoerus porcus) entstammen den gewässerreichen Regenwaldgebieten Afrikas. Namensgebend sind die lang ausgezogenen…
Prinz-Alfred-Hirsche

Prinz-Alfred-Hirsche

Der bedrohteste Kleinhirsch der Welt ist der philippinische Prinz-Alfred-Hirsch. Einst auf allen größeren West-Visaya-Inseln weitverbreitet,…
Schimpansen

Schimpansen

Das Affenhaus des Landauer Zoos wurde in seiner ursprünglichen Form im Jahre 1963 erbaut. Über…
Sibirische Tiger

Sibirische Tiger

Entlang alter Fortmauern erstreckt sich mit 7.000 qm die einstige Bärenanlage des Zoos, die mit…
Südamerikanischer Seebär

Südamerikanischer Seebär

Der Südamerikanische Seebär (Arctocephalus australis) zählt zu den kleinsten Vertretern der Ohrenrobben, so dass er…
Sudangepard

Sudangepard

Der Gepard ist ein Sprinter und kann bei der Jagd Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110…
Weißhandgibbons

Weißhandgibbons

Die insgesamt 19 Arten von Gibbons umfassende Familie der Kleinen Menschenaffen ist die artenreichste Gruppe…
Weißscheitelmangaben

Weißscheitelmangaben

Weißscheitelmangaben (Cercocebus lunulatus) sind für jedermann deutlich an ihrem namengebenden weißen Scheitel zu erkennen. Leider…

Newsletter

Ja, ich möchte kostenlos den Zoo-Ladau-Newsletter abonnieren und aktuelle Informationen an die angegebene E-Mail-Adresse erhalten. Ich kann diesen Service in jedem Newsletter abbestellen.