Meerschwein

Im Zoo Landau lebt eine quirlige Gruppe Hausmeerschweinchen (Cavia aperea f. porcellus) im direkt am Spielplatz gelegenen "Meerwutzhausen"! Hier ist auch das Füttern mit zooeigenem Pellettfutter erlaubt.

Der Name des Meerschweinchens lässt sich darauf zurückführen, dass es schon vor langer Zeit aus seiner Heimat Südamerika „über das Meer“ zu uns gebracht wurde. An ein kleines Schwein erinnern zudem seine rundliche Form und die quiekenden Laute. Durch Züchtung haben sich inzwischen verschiedene Farbschläge, Haartypen und Zwergformen entwickelt. In Südamerika werden Meerschweinchen von der Bevölkerung zum Verzehr gehalten, bei uns erfreuen sie sich als Heimtier großer Beliebtheit.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.