Erlebnis: ZOO Landau in der Pfalz

Tieren auf der Spur ...

Familienführung zum Thema „Tiere in der Bibel“, gemütlicher Ausklang mit weihnachtlichen Leckereien in der Landauer Zooschule

Fest zum Programm der monatlich stattfindenden öffentlichen Sonntagsführungen gehört im Zoo Landau in der Adventszeit die Führung „Tiere in der Bibel“. Am dritten Advent (Sonntag, 17.12.2017) sind speziell Familien eingeladen, gemeinsam mit den Zoopädagogen der Landauer Zooschule auf eine Wanderung auf biblischen Spuren durch die Tierwelt des Landauer Zoos zu gehen. Nach der etwa zweistündigen Führung sind alle Teilnehmer eingeladen, den Nachmittag im Zooschulgebäude bei heißen Getränken und weihnachtlichen Leckereien gemeinsam ausklingen zu lassen. Außerdem steht die Zooschule von 14.00 bis 16.30 Uhr zum gemeinsamen weihnachtlichen Basteln mit den Zoopädagogen offen.

Schon die Autoren des Alten Testaments hatten erkannt, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit den Geschöpfen der Erde von größter Wichtigkeit für den Fortbestand von Natur und Umwelt ist. Sie formulierten dies bereits im Schöpfungsauftrag des 1. Buch Mose. Viele Menschen haben aus diesen Worten allzu oft einen Herrschaftsanspruch der Menschen über den Rest der Schöpfung abgeleitet. So werden jedoch die Bibelworte nicht nur außerhalb ihres historischen Kontextes interpretiert, sondern auch oft missverstanden. Die Bewahrung der Schöpfung und der verantwortungsvolle Umgang sollten, insbesondere im Angesicht einer heutigen Flut von Umweltsünden, unsere größte Herausforderung und zugleich oberstes Ziel unseres Handelns sein. Ein moderner Zoo versteht sich heute im Rahmen der Möglichkeit auch als moderne „Arche Noah“ und leistet in seinem Arbeitsfeld „Artenschutz“ einen bedeutsamen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt auf der Erde. „Das Netz des Lebens ist löchrig geworden, und wir alle sind aufgefordert, Verantwortung zu übernehmen,“ so die Gründerin und Leiterin der Landauer Zooschule Dr. Gudrun Hollstein. Grund genug, sich einmal mit den Tieren des Landauer Zoos nicht nur unter biologischen, sondern auch theologischen Aspekten näher zu befassen.

Eine Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht erforderlich!
Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingangsbereich des Zoos.

Wir freuen uns auf einen besonderen Tag im Zoo für die ganze Familie!

Unsere Stars

Braunkopfklammeraffe

Braunkopfklammeraffe

Als eine besondere Anpassung an das Leben in den Baumkronen des Regenwaldes verfügen Klammeraffen über…
Chile-Flamingo

Chile-Flamingo

Der Chile-Flamingo (Phoenicopterus chilensis ) ist gut an seinen grauen Beinen mit den roten Gelenken…
Dromedare

Dromedare

Die größte Tierart und gleichzeitig "Logotier" des Landauer Zoos ist das "einhöckrige Kamel", das Dromedar.…
Dünengazelle

Dünengazelle

Dünengazellen (Gazella leptoceros) sind extrem gut an ihren heißen und trockenen Lebensraum, die Sandwüstengebiete der…
Emu

Emu

Der Emu (Dromaius novaehollandiae ) ist nach dem Strauß mit bis zu 1,80 m Höhe…
Erdmännchen

Erdmännchen

Erdmännchen (Suricata suricatta) zählen zu den Landraubtieren. Sie bewohnen die Savannen, Wüsten und offene Ebenen…
Fennek (Wüstenfuchs)

Fennek (Wüstenfuchs)

Unter den Hundeartigen hat der dämmerungs- und nachtaktive Fennek (Vulpes zerda) die proportional größten Ohren.…
Glattstirnkaiman

Glattstirnkaiman

Glattstirnkaimane (Paleosuchus palpebrosus) gehören mit nur 1,50 m Gesamtlänge zu den Zwergen unter den Panzerechsen,…
Hartmann-Bergzebra

Hartmann-Bergzebra

Das augenfälligste Kennzeichen der Zebras ist ihr schwarz-weißes Streifenkleid. Vermutlich dient diese Fellzeichnung der Tarnung,…
Humboldt-Pinguin

Humboldt-Pinguin

Der Humboldt-Pinguin (Spheniscus humboldti) zählt mit ca. 40 cm Körperhöhe zu den kleineren Pinguinarten. Aufgrund…
Kirk-Zwergrüsseldikdik

Kirk-Zwergrüsseldikdik

Die zu den Zwergantilopen gehörenden Dikdiks (Madoqua kirki) begrenzen ihre Territorien durch Dungplätze und durch…
Madagaskar-Schienenschildkröte

Madagaskar-Schienenschildkröte

Die bis zu 35 cm große Madagaskar-Schienenschildkröte (Erymnochelys madagascariensis) gilt als die stammesgeschichtlich älteste noch…
Meerschweinchen

Meerschweinchen

Im Zoo Landau lebt eine quirlige Gruppe Hausmeerschweinchen (Cavia aperea f. porcellus) im direkt am…
Pinselohrschweine und Watussirinder

Pinselohrschweine und Watussirinder

Die farbenprächtigen Pinselohrschweine (Potamochoerus porcus) entstammen den gewässerreichen Regenwaldgebieten Afrikas. Namensgebend sind die lang ausgezogenen…
Prinz-Alfred-Hirsche

Prinz-Alfred-Hirsche

Der bedrohteste Kleinhirsch der Welt ist der philippinische Prinz-Alfred-Hirsch. Einst auf allen größeren West-Visaya-Inseln weitverbreitet,…
Schimpansen

Schimpansen

Das Affenhaus des Landauer Zoos wurde in seiner ursprünglichen Form im Jahre 1963 erbaut. Über…
Sibirische Tiger

Sibirische Tiger

Entlang alter Fortmauern erstreckt sich mit 7.000 qm die einstige Bärenanlage des Zoos, die mit…
Südamerikanischer Seebär

Südamerikanischer Seebär

Der Südamerikanische Seebär (Arctocephalus australis) zählt zu den kleinsten Vertretern der Ohrenrobben, so dass er…
Sudangepard

Sudangepard

Der Gepard ist ein Sprinter und kann bei der Jagd Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 110…
Weißhandgibbons

Weißhandgibbons

Die insgesamt 19 Arten von Gibbons umfassende Familie der Kleinen Menschenaffen ist die artenreichste Gruppe…
Weißscheitelmangaben

Weißscheitelmangaben

Weißscheitelmangaben (Cercocebus lunulatus) sind für jedermann deutlich an ihrem namengebenden weißen Scheitel zu erkennen. Leider…